Schnupfen: Arten

Schnupfen kann viele verschiedene Auslöser haben. In den meisten Fällen steckt eine Erkältung dahinter, wenn die Nase plötzlich läuft. Normalerweise ist dann nach einigen Tagen das Schlimmste überstanden. Wenn Schnupfen allerdings zum Dauerthema wird, könnte zum Beispiel eine Allergie (z. B. Heuschnupfen) der Auslöser für die Beschwerden sein. Erfahren Sie hier Wissenswertes über die verschiedenen Schnupfen-Arten.

  • Akuter Schnupfen

    Akuter
    Schnupfen

    In den meisten Fällen steckt hinter einem plötzlich auftretenden Schnupfen eine einfache Erkältung. Doch auch eine Grippe und einigen anderen Erkrankungen können mit akutem Schnupfen einhergehen.

    mehr erfahren
  • Schnupfen bei Erkältung

    Schnupfen
    bei Erkältung

    Schnupfen zählt zu den typischen Symptomen einer Erkältung. In der Anfangsphase läuft die Nase, weil der Körper versucht, die Erreger auszuschwemmen. Nach kurzer Zeit ist die Nase dann verstopft und man bekommt kaum mehr Luft.

    mehr erfahren
  • Chronischer Schnupfen

    Chronischer
    Schnupfen

    Wenn Schnupfen zum Dauerthema wird und länger als 8 Wochen anhält, sprechen Mediziner von einem chronischen Schnupfen. Zwar ist eine ständig verstopfte Nase selten gefährlich, dennoch kann das Problem sehr unangenehm sein.

    mehr erfahren
  • Allergischer Schnupfen: Heuschnupfen & Co.

    Allergischer Schnupfen:
    Heuschnupfen & Co.

    Eine laufende oder verstopfte Nase kann auch durch eine Allergie ausgelöst werden. Meist wird der Schnupfen dann durch einen starken Niesreiz und Juckreiz in der Nase, im Rachen oder in den Augen begleitet. Erfahren Sie hier mehr über Heuschnupfen & Co.

    mehr erfahren
  • Schnupfen in der Schwangerschaft

    Schnupfen in der
    Schwangerschaft

    Schwangere leiden besonders häufig an Schnupfen. Ein Grund ist, dass das Immunsystem bei werdenden Müttern auf „Sparflamme“ arbeitet und sie deshalb besonders anfällig für Infekte sind. Aber auch hormonelle Faktoren können dahinter stecken.

    mehr erfahren
  • Selbsttest: Erkältung oder Heuschnupfen?

    Selbsttest: Erkältung
    oder Heuschnupfen?

    Ist es eine einfache Erkältung, die dazu führt, dass die Nase läuft oder steckt doch eine Pollenallergie hinter den Beschwerden? Machen Sie hier den Test.

    mehr erfahren
  • Selbsttest: Ist es eine Sinusitis?

    Selbsttest: Ist es
    eine Sinusitis?

    Schnupfen tritt meist im Rahmen einer „einfachen“ Erkältung auf. Er kann aber auch auf eine Sinusitis hinweisen. Die Unterscheidung ist oft schwierig – dieser Test liefert erste Anhaltspunkte.

    mehr erfahren
Disclaimer:
© 2018 MyLife Media GmbH. Diese Website dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.
Besuchen Sie behandeln.de auch auf Google+.